Automobilrevue.de

Concept-Cars


Captain Nemo

Das Elektro-CUV (Crossover Utility Vehicle) wurde vom internationalen Kia-Designteam in Seoul kreiert und sticht durch seine einfachen Linien und ein kraftvoll-stabiles Auftreten ins Auge.

Kia Naimo

Ein Stern geht im Osten auf

Weltpremiere auf der Auto Shanghai: Mercedes Concept A-Class. Mit dem Mercedes Concept A-Class ertönt der erste Pulsschlag einer neuen Generation, deren expressives Design für konzentrierte Dynamik steht.

Mercedes Concept A-Class

Pacemaker

MINI zeigt zu einem wichtigen Jubiläum einmal mehr eine hochinteressante Studie für ein weiteres Fahrzeugkonzept der MINI Familie – das MINI Paceman Concept.

MINI Paceman Concept

Renault unter Strom

Die aufregende Coupé-Studie DeZir, die Renault auf dem Pariser Autosalon 2010 präsentieren wird, erlaubt einen ersten Ausblick auf die zukünftige Designlinie der Marke.

Renault Concept Dezir

City-Stromer

Für das Jahr 2013 hat Volkswagen die ersten Serien-Elektrofahrzeuge angekündigt. Insbesondere im urbanen Bereich werden die emissionsfrei fahrenden Elektroautos mittelfristig die Mobilität revolutionieren.

Volkswagen Studie Milano Taxi

Design-Ikone

Im Oktober 2004 begründete Mercedes-Benz mit dem viertürigen Coupé CLS ein neues Marktsegment. Mit dem Concept Shooting Break geben die Mercedes-Designer nun einen weiteren Fingerzeig, wie sie sich die Weiterentwicklung des Themas Coupé vorstellen können.

Mercedes-Benz Concept Shooting Break

My Ford

Ford präsentiert auf der Auto China die erste Studie seit drei Jahren. Der neue Ford Start Concept hat einen 1,0-Liter-EcoBoost-Motor und soll einen CO2-Ausstoß unter von 100 Gramm pro Kilometer haben.

Ford Start Concept

Sharknose

Mit einer exklusiven Design Night gibt BMW am Abend des ersten Pressetages der Auto China in Beijing tiefe Einblicke in die Designphilosophie und die Entwicklungsstrategie des deutschen Premium-Automobilherstellers.

BMW Concept Gran Coupé

Elektron

Auf der ersten großen Automobilmesse des Jahres 2010 stellt Audi die Studie eines kompromisslosen puristischen Kompakt-Sportwagens mit reinem Elektroantrieb vor.

Audi Concept e-tron

Wolfsburger Kurzware

Volkswagen startet in das neue Jahrzehnt mit einer spektakulären Neuheit, der Studie eines komplett neu konzipiertes Coupé mit Hybridantrieb – extrem schnell und doch wegweisend sparsam; sportlich-scharf designt und doch auffallend elegant; positioniert zwischen Scirocco und dem Passat CC.

Volkswagen New Compact Coupe

Shooting Star

Debüt in Detroit: Audi enthüllt auf der North American International Automobile Show 2009 die Studie Sportback concept. Mit einer konsequenten Weiterentwicklung markentypischer Design-Elemente bietet das fünftürige Automobil einen Blick in die Audi-Formensprache der Zukunft.

Audi Spratback concept

Die Karten neu gemischt

Auf dem Moskauer Autosalon zeigt Mazda ab dem 26. August 2008 mit der Konzeptstudie Kazamai einen Ausblick auf den zukünftigen Crossover CX-3. „Tanzender Wind“, so die Bedeutung des japanischen Ausdrucks Kazamai, verbildlicht das starke und agile Wesen des stylishen und kompakten Crossovers.

Mazda Kazamai Concept

Bio-Power

Mit dem auf der Detroit Motor Show vorgestellten Saab 9-4X BioPower Concept unterstreicht die schwedische Premiummarke ihren Anspruch, mit einem dynamischen, auf den Fahrer zugeschnittenen Fahrzeug in das wachsende Crossover-Segment einzusteigen.

Saab 9-4X BioPower Concept

A Star is born

Suzuki präsentiert auf der Auto Expo 2008 in Neu Delhi vom 11. bis 17. Januar 2008 weltweit erstmals das Konzept eines neuen fünftürigen Fließheckmodells: das Concept A-Star.

suzuki_Concept_astar.htm

Der Himmel auf Erden

Maybach hat mit der Studie eines offenen Maybach Landaulet die hohe Kunst des Baus herrschaftlicher Automobile wiederbelebt. Ganz in der Tradition exklusiver Landaulets kann das Dach dieses in schimmerndem Weiß glänzenden Einzelstücks im Fond komplett geöffnet werden, während das Chauffeur-Abteil rundum geschlossen bleibt. Über den Fahrgästen spannt sich dann nur noch der reine, blaue Himmel.

Maybach Landaulet Studie

62. IAA Frankfurt 2007

13. - 23.9.2007

IAA 2007

Salon de l'Automobile Genéve 2007

8. - 18.03.2007

Salon de l'Automobile Genéve 2007

Fluß und Bewegung

Die auf dem Genfer Salon (8.-18. März 2007) zu enthüllende Studie Mazda Hakaze ist die bislang dritte Interpretation der von Mazda Designdirektor Laurens van den Acker begründeten Designsprache Nagare. Das im europäischen Mazda Designcenter in Oberursel bei Frankfurt entwickelte Modell hat das Format eines kompakten Crossover Coupés.

Mazda Hakaze

Athleten auf Rädern

Die auf der North American International Auto Show in Detroit (13. – 21. Januar 2007) gezeigte Studie C-XF läutet den Beginn einer neuen Ära bei Jaguar ein. Die viertürige Limousine präsentiert sich als eindrucksvolle Mischung aus puristischem Design und unmißverständlicher Dynamik. Damit gibt sie zugleich die Design-Richtung für künftige Sportlimousinen aus dem Hause Jaguar vor.

Jaguar Studie C-XF

North American International Auto Show, Detroit

14. - 22.01.2006

North American International Auto Show, Detroit

Crossover einmal anders

Volkswagen präsentiert in einer Weltpremiere auf der Los Angeles Auto Show den GX3 – ein völlig neuartiges Crossover aus Sportwagen und Motorrad.

VW GX 3 Studie

Schneewittchens Auferstehung

Volvo Präsentiert Kompaktstudie C30. Mit der Designstudie C30 gewähren die Schweden auf der Detroit Motorshow 2006 Ausblicke auf das zukünftige Serienmodell, das erstmals auf dem Pariser Autosalon 2006 zu sehen sein wird.

Volvo C30

Sensation in Detroit: Lamborghini Miura kehrt zurück

Design-Studie „Lamborghini Miura Concept“ überrascht in Detroit. Lamborghini eröffnet das automobile Jahr mit einem Knaller: Auf der Detroit Motor Show wird der „Lamborghini Miura Concept“ seine Weltpremiere feiern. Die Designstudie setzt die Linie des legendären Lamborghini Miura der 60er Jahre fort.

Lamborghini Miura Concept

Renault stellt Vision eines Oberklasse-SUV vor

Renault stellt auf der IAA in Frankfurt ein neues Concept Car mit dem Namen „Egeus• vor. Dabei handelt es sich um ein hochwertiges Oberklasse-SUV (Sport Utility Vehicle) mit Allradantrieb. Das elegante, attraktive Design wird durch SUV-typische Gestaltungselemente akzentuiert. Im Innenraum dominiert luxuriöser, limousinenartiger Komfort bei einem außergewöhnlich großen Raumangebot. Die lange Motorhaube unterstreicht die fließende Linienführung und das coupéhafte Styling. Der Egeus verkörpert Renaults Vision eines Oberklasse-SUV.

Egeus

Chevrolet S3X

Die Studie S3X gibt einen ersten Eindruck der zukünftigen Chevrolet-Formensprache: Kraftvoll ausgestellte Radhäuser, ausgefüllt von großen 20-Zoll-Rädern, auffällige Metalleinsätze in Front- und Heck-Stoßfängern, horizontale Belüftungsöffnungen in den Kotflügeln und juwelenartige Frontscheinwerfer, bei denen die Lichtablenkung durch zylindrische Prismen erfolgt. Offen wie geschlossen sorgt das große Lamellen-Glasdach für eine helle, großzügige Atmosphäre im Innenraum des S3X.

Chevrolet S3X

Seat Toledo Prototipo
Den Seat Toledo kennt man als eine eher konservative Limousine mit großer Heckklappe in Skoda Octavia-Größe. Jetzt schlagen die Spanier einen völlig neuen Weg ein und gaben auf dem Automobilsalon in Madrid mit dem Toledo Prototipo einen ersten Ausblick auf die dritte Generation, die Ende des Jahres auf die Straßen rollen wird. Wie schon beim sportlichen Kompaktvan Altea gilt die Studie als recht seriennah und ist zumindest in der Frontansicht bereits auf den ersten Blick als waschechter Seat zu erkennen.

Seat Toledo Prototipo

Mitsubishi Eclipse Concept-E
Mitsubishi Sport Truck Concept

Auf der Detroit Motorshow 2004 präsentiert Mitsubishi erstmals die Konzeptstudien Eclipse Concept-E und Sport Truck Concept
. Auf dem nordamerikanischen Automobilmarkt ist der Name Mitsubishi Eclipse seit 1989 ein Begriff, seitdem haben drei Modellgenerationen mit attraktivem Design und ausgezeichneter Fahrdynamik beachtliche Erfolge bei den amerikanischen Autokäufern zu verzeichnen. Mit seinem gleichermaßen eleganten und kraftbetonten Auftritt nimmt der Eclipse Concept-E diese Tradition auf. Der Sport Truck Concept entspringt den zahlreichen Synergien der Allianz zwischen DaimlerChrysler und Mitsubishi. Das Fahrzeug erlaubt den Ausblick auf ein Pickup-Modell im Midsize-Format, das Mitsubishi im Kalenderjahr 2005 auf den amerikanischen Märkten präsentieren will.

Mitsubishi Eclipse Concept-E

Mitsubishi Sport Truck Concep

Chrysler Four-Twelve
Eines der großen Highlights der diesjährigen Detroit Motor Show ist das Chrysler ME Four-Twelve Concept. Dieser Supersportwagen ist nicht nur ein Designstatement, sondern soll im besonderen auch die technische Kompetenz der Amerikaner unterstreichen.

Chrysler Four-Twelve

Peugeot Sésame
Mit dem Concept Car Sésame möchte Peugeot eine mögliche Antwort auf die Wünsche der Käufer kleiner Autos geben. Mit einer Länge von 3,70 m gehört Sésame in das Kleinwagensegment (B). Sein auffälligstes Merkmal sind die beiden seitlichen Schiebetüren.

Peugeot Sesane

BMW xActivity
BMW gab mit der Studie xActivity auf der Detroit-Motor-Show einen Ausblick auf den zukünftigen X3. Während es sich beim Showcar um ein sogenanntes Rahmencabriolet handelt, das die Insassen bereits während der Fahrt mit Sonnenschein und Wind auf die Outdoor-Aktivitäten einstimmt, bekommt die Serienversion eine herkömmliche Dachkonstruktion.

bmw_xactivity.htm

Peugeot 307 CC
Auf dem Pariser Salon 2000 wurde das Concept-Car Prometheus vorgestellt, das als strukturelle und stilistische Vorlage für die im Mai 2001 eingeführten 307 Limousine diente. Ein Jahr später kamen die erfolgreichen Karosserievarianten SW und Break hinzu. Auf dem diesjährigen Pariser Salon zeigt Peugeot mit dem 307 CC nun die Fortsetzung seiner Designvorgaben.

Peugeot 307cc

GM Hy-Wire
Der GM Hy-Wire kombiniert erstmals Wasserstoff-Brennstoffzellen-Antrieb und By-wire-Technologie. Im Unterschied zur visionären Studie Autonomy, die Anfang des Jahres in Detroit der Öffentlichkeit präsentiert wurde, ist der Hy-Wire ein reeller, fahrbarer Prototyp, mit dem die Funktionstüchtigkeit des Konzeptes unter Beweis und Vertrauen in die neue Technologie gestellt werden soll.

GM Hy-Wire

Ford Focus C-Max
Kompaktvans sind der Verkaufsrenner im neuen Jahrtausend und haben den Status eines Nischenmodells schon lange abgelegt, was die Erfolgsgeschichte von Opel Zafira und Renault Scenic eindrucksvoll beweist. Ford hatte bisher nur den Focus Turnier im Angebot und zeigt mit der Studie Focus C-Max seine - reichlich späte - Interpretation eines modernen Kompaktvans.

Ford Focus C-Max

Ford Streetka
Nach mehr als eine Million produzierter Ka überarbeitet Ford den Kleinstwagen rundum und erweitert ihn um den zweisitzigen Roadster Streetka, der auf ausdrücklichen Kundenwunsch im Frühjahr 2003 zum Preis ab 16.990 Euro in Serie gehen wird.

Ford Streetka

Citroen Airdream
Mit der Vorstellung der 2+2 Coupes C-Airdream verleiht Citroen der Formensprache der Marke eine neue Gestalt.

Citroen Airdream

Lancia Granturismo

Die italienische Designfirma Carcerano stellt mit der Studie Lancia Granturismo ihr know how unter Beweis.

Lancia Granturismo

The next generation
Chrysler zeigt Studie California Cruiser auf Pariser Salon

Chrysler zeigt Studie California Cruise

Edles aus dem Königsreich ab 150.000 Euro
Bentley MSB ergänzt Modellpalette ab 2003 nach unten

Bentley MSB

Raumkreuzer
Renault Concept Espace

Renault Concept Espace

Crossover-Künstler
VW Magellan

VW Magellan

Geländegängiges Kombi-Van-Coupé
Mercedes-Benz GST

Mercedes-Benz GST

Raumschiff
Lincoln Continental

Lincoln Continental

Milleniums Jeep
Jeep Compass

Jeep Compass

Langstreckenläufer
Ford GT 40

Ford GT 40

Puristischer Sportler
Dodge Racer

Dodge Racer

Hot Road
Dodge M80

Dodge M80

Back to the fifties
Chevrolet Bel Air

Chevrolet Bel Air

Stealth Fighter
Cadillac Cien

Cadillac Cien

Rennmotorrad mit vier Rädern
Suzuki GSX-R/4

Suzuki WSX-R/4

Smarte Gene
Smart Tridion 4

Smart Tridion 4

Starker Espresso gefällig?
Opel Signum2

Opel Signum2

Hurra - der Laubfrosch ist wieder da!
Opel Frogster

Opel Frogster

Knuffiger Technologieträger
Nissan mm.e

Nissan mm.e

Rauhe Schale - weicher Kern
Nissan Crossbow

Nissa Crossbow

Raubkatze auf Beutesuche
Jaguar R-Coupé Studie

Jaguar R-Coupe

Die Zukunft auf Rädern
Ford zeigt Studie eines Kompakt-Vans

Ford Fusion

Geländesportwagen
Daewoo stellt mit dem Vada SUV-Funcar vor

Daewoo Vada

Französisches Abenteuer
Citroen präsentiert neues Fahrzeugkonzept C-Crosser

Citroen C-Crosser

French Art
IAA-Premiere für Sportcoupé Talisman

Talisman

Smarter Fitnesstrainer
Smart Studie Crossblade in Genf vorgestellt

Smart Crossblade

California Dream Lover
Futuristische Roadster-Studie HCD-6 von Hyunda
i

Hyundai Roadster

Jaguar ist wieder Jaguar
Jaguar F-Typ Roadster

Jaguar F-Type

Jugendstil
Chrysler Crossfire

Crysler Crossfire

Bad Boy
Dodge Super8 Hemi

Dodge Super8

White guys can't jump!
Jeep Willys

Jeep Willys

Wiederbelebung einer Sportwagenlegende
Nissan Z Concept

Nissan Z

Countryroad take me home
Volvo Adventure Concept Car

Volvo Adventure

Lifeguard
Volvo Safety Concept Car

Volvo Safety

Wahres Autokino
VW Microbus

VW Microbus

Hochleistungs-Mehrkämpfer
Audi Steppenwolf

Audi Steppenwolf

Schöne Aussichten
BMW Z9 Cabrio

BMW Z9

Trendsetter
Cadillac Evoq

Cadillac Evoq

Fein geschliffener Diamant
Cadillac Imaj

Cadillac Imaj

Luxus-Kombi
Cadillac Vizon

Cadillac Vizon

Ein Fahrzeug, nach dem die Welt verlangt, ohne es zu wissen
Der Carver

Carver

Thermoplast-Bomber
Der Th!nk

Think!

Schlüpfriger Ami
GM Precept

GM Precept

Speedy Gonzales
Hyundai Neos

Hyundai Neos

Weichei
Lancia Nea

Lancia Nea

Traditionsbrecher
Nissan Fusion

Nissan Fusion

Ideenbazar
Peugeot City Toyz

Peugeot City

Lack ab
Peugeot Prometheus

Peugeot Prometheus

Back to the future
Porsche Carrera GT

Porsche Carrera

Elementkünstler
Seat Salsa Emoción

Seat Salsa Emoción

Bühnenstar
Showcar Smart coupé

Smart Coupè

Detroit Motor Show 2001

Back to the roots - Retrodesign liegt mehr denn je im Trend, das beweisen so attraktive Studien wie Chrysler Crossfire, Dodge Super8 Hemi, Ford 49 und VW Microbus. www.automobilrevue.de gibt einen kurzen Überblick der wichtigsten Concept-Cars.

Detreot Motor Show 2002


Seitenanfang